»weitere Partner«

Lern uns kennen

Als Bass (von lateinisch bassus „stark, reichlich“; Mz. die Bässe) wird die tiefe, männliche Gesangs-Stimmlage bezeichnet. Die Bezeichnung bildete sich mit der beginnenden Mehrstimmigkeit heraus, als man die Stimme, die den Cantus firmus hielt, Tenor nannte, während die tiefste der umspielenden Gegenstimmen „Contratenor bassus“ hieß.